Neues Medical Wellness Center in Bük

Nur 120 Kilometer von Wien gelegen, wurde im ungarischen Bad Bük in der dortigen Therme Bükfürdö Thermal & Spa® ein neues Medical Wellness Center eröffnet. Neu im Programm sind spezielle Kuren gegen Osteoporose.

 


Das Experten-Team des Medical Wellness Centers des Bükfürdö Thermal & Spa® bietet nun komplexe Behandlungen für Osteoporose-PatientInnen an. In dem neu eröffneten Zentrum können neuerdings auch Knochendichtemessungen durchgeführt werden. Von der Voruntersuchung bis zur Therapie findet sich alles unter einem Dach. Sowohl die Vorbeugung als auch die Behandlung von Folgeschäden durch Osteoporose stehen in Bük im Fokus.
Das Thermalwasser von Bük, das aus über 1.200 Metern Tiefe an die Oberfläche gebracht wird, ist reich an alkalischem Wasserstoffkarbonat, Kalzium, Fluor und Magnesium. Zudem verfügt es über einen hohen Mineralgehalt von über 15201,58 mg/l und hat somit eine besonders gesundheitsfördernde Wirkung. Das heilsame Wasser kommt in dem Medical Wellness Center NEU in einem neuen Ambiente zur Anwendung. Der Gast kommt in den Genuss eines noch größeren Angebots besonderer Badeerlebnisse, entspannender Massagen, feiner Packungen und regenerierender Körperanwendungen. Die traditionellen Heilkuren von Bükfürdö wurden weiterentwickelt und können auf einem noch höheren Niveau durchgeführt werden. Moderne Bewegungsprogramme, individuelle Massagen, Laserbehandlungen und viele weitere Therapieangebote mehr bereichern eine Kur in Bad Bük.


Gesundheit & Spa
In Bükfürdö Thermal & Spa kann man Kuranwendungen genauso buchen, wie ein Wellnesspaket oder einfach Spaß in den 34 Becken haben. Bei Wassertemperaturen von 32 bis 38°C möchten viele die angenehmen Becken am liebsten gar nicht mehr verlassen. 5.000 m² Wasseroberfläche teilen sich das Heil-, Strand- und Erlebnisbad mit einer modernen Saunawelt, Wellness und dem renommierten Therapiezentrum.

Bad Bük
www.visitbuk.hu